De Poetsfiets setzt bewusst auf Greenspeed

De Poetsfiets verfolgt ein einfaches Ziel: nachhaltige Reinigung. Dazu wird mit (Lasten-)Fahrrädern und elektrischen Wagen durch die belgische Stadt Gent gefahren. So gelingt es, ohne CO2-Ausstoß und nahezu ungehindert zu den Kunden zu kommen. Außerdem erfolgt die Reinigung mit den umweltschonenden Produkten von Greenspeed, und die Kleidung der Mitarbeiter ist aus Biobaumwolle hergestellt.

Zeinab Mohamed und Kjell Vanderhaeghen sind die Gründer dieses inspirierenden Start-ups. Vor der Gründung von De Poetsfiets (Das Putzrad) arbeitete Zeinab schon ein paar Jahre in der Reinigungsbranche. Sie sorgte selbst für die Beförderung zu ihren verschiedenen Kunden. Der Verkehr im und um das Zentrum von Gent machte dies beschwerlich, und es war nicht immer einfach, eine Parkmöglichkeit zu finden. Kurz, sie verlor viel Zeit auf diesen Wegen.

Die Idee für De Poetsfiets kam ihr beim Anblick der vielen Mütter, die ihre Kinder mit Lastenfahrrädern in die Schule brachten. Statt mit einem Kind konnte sie ja auch mit ihren Reinigungsmitteln von Kunde zu Kunde fahren. "Ich sah sofort die Vorteile: keine verlorene Zeit mehr im Stau, keine Parkplatzsuche oder Parkgebühren, alle nötigen Dinge immer bei der Hand und während der Arbeit fit bleiben", erklärt Zeinab.

Mit De Poetsfiets will Zeinab der klassischen Reinigungsbranche ein neues Flair geben. Inspiriert durch das heutige Start-up-Klima tun sie dies mit einem zündenden Namen und einem tollen Branding. De Poetsfiets legt großen Wert auf Effizienz und Nachhaltigkeit, und das wollen sie auch ausstrahlen. Sie entschieden sich bewusst dafür, mit umweltschonenden Produkten zu arbeiten. "Wir kommen heutzutage nicht mehr umhin, unseren Lebensstil anzupassen, wenn unser Planet lebenswert bleiben soll. Wir wählen resolut Transportmittel ohne schädliche Abgase, tragen Kleidung aus Biobaumwolle, drucken auf recykeltem Papier und arbeiten natürlich mit 100% ökologischen Produkten. So leisten wir einen Beitrag für die Umwelt", sagt Zeinab.

Deshalb arbeitet De Poetsfiets auch mit Greenspeed-Produkten. "Greenspeed verfügt über ein umfangreiches Sortiment und bietet auch eine Cradle-to-Cradle-Linie, die natürlich unseren Vorzug genießt. Auch die Materialien von Greenspeed sind praktisch im Gebrauch und trotzdem eine Spur nachhaltiger. Weil wir versuchen, zukunftsorientiert zu arbeiten, finden wir es toll, dass Greenspeed immer innovative Materialien auf den Markt bringt, die das Reinigen erleichtern oder wassersparend sind. Auch das ist ein sehr wichtiger Aspekt der nachhaltigen Reinigung", fährt Zeinab fort.

Momentan benutzen sie u. a. Multi Daily und San Daily, ergänzt durch Forte-Produkte. Auch die Mikrofasertücher, der Handscrubby Flex und der Teleskopstiel kommen zum Einsatz. Der Teleskopstiel lässt sich nämlich bestens in dem Lastenfahrrad verstauen. Weil sie nicht mit Reinigungswagen arbeiten, sorgt der Worx Belt dafür, dass man sich viel Lauferei erspart. "Oh ja, und absolute Spitze ist der Foxduster! Kunden haben uns schon gefragt, wo sie ihn selbst kaufen können!"

Woran liegt es, dass sie hier so zufrieden damit sind? "Vor allem an der Qualität der Produkte. Die Materialien sind einfach etwas robuster und nehmen Schmutz schneller auf. Außerdem leisten die Detergenzien gute Arbeit. Sie lassen sich zudem leicht dosieren und besitzen das Cradle-to-Cradle-Zertifikat. Als ich früher mit herkömmlichen chemischen Produkten arbeiten musste, hatte ich oft Probleme mit trockenen und schmerzenden Händen. Damit ist jetzt Schluss", sagt Zeinab.

De Poetsfiets radelt einer rosigen Zukunft entgegen. Zeinab hätte sich nie träumen lassen, dass das Konzept von De Poetsfiets sofort einschlagen würde. Alles geht sehr schnell, und nach kaum drei Monaten wurden schon extra Reinigungskräfte eingesetzt. Zeinab hofft, dass die Anzahl der Kunden in einer steigenden Linie weiter wachsen wird. Momentan plant De Poetsfiets die Erweiterung in andere Zentrumstädte. Zeinab sieht es so: "Die größte Herausforderung wird darin bestehen, ein lokal gestartetes Projekt national und vielleicht sogar international auszurollen und zu einem stabilen Unternehmen auszubauen. Ein Unternehmen, mit dem die Kunden zufrieden sind, in dem sich die Mitarbeiter wohl fühlen und das unsere Umwelt so weit wie möglich respektiert."

Über De Poetsfiets

De Poetsfiets ist ein mobiler, nachhaltiger Reinigungsdienst im Zentrum von Gent (BE). Mit (Lasten-)Fahrrädern und elektrischen Wagen begeben sie sich die Mitarbeiter zu ihren Kunden. Außerdem wird bei De Poetsfiets ausschließlich mit 100 % ökologischen Produkten gereinigt. Zu den Kunden zählen u. a. Büros, Syndikate, Handelsgeschäfte sowie Hotels und Gaststätten.

Zurück zur vorherigen Seite